Aktuell:

 

 

Sommerfest am 21. 7. 2019:

Der TC 84 Kieselbronn möchte alle Einwohner von Kieselbronn und der näheren Umgebung auf ihr Sommerfest am 21. 7. 2019 einladen. Es werden 12 Freizeit-Mannschaften in Doppelbegegnungen gegeneinander antreten. In diesem Jahr wurde erstmals festgelegt, dass in Verbandsspielen eingesetzte Spieler nicht mehr an dem Turnier teilnehmen können. Dadurch soll wieder der Freizeitcharakter der Spiele stärker betont werden.

Spielbeginn ist um 11:00 Uhr auf der herrlichen Anlage im Heinloch.

Auch in diesem Jahre gibt es, wie beim TC 84 Kieselbronn üblich, wieder frisch gefangene Schwarzwald-Forellen, Weißwürste, Schaschlik-Filetspieße, Bratwürste, Curry-Würste, Steak sowie Wurstsalat. Kaffee und Kuchen wie auch Getränke jeder Art fehlen nicht.

 

Arbeitseinsatz:

Restliche Arbeiten werden am kommenden Dienstag ab 17 Uhr vorgenommen, da der Regen am letzten Wochenende einiges verhinderte. Wir bitten um eine zahlreiche Teilnahme.  

 

Ausgabe der neuen Schlüssel:

Die Schlüssel für die neue Schließanlage werden an den folgenden Tagen ausgegeben (bitte den alten Schlüssel mitbringen):

jeweils am Montag von 11 Uhr bis 12 Uhr und

am Donnerstag von 18 Uhr bis 20 Uhr.

 

Bespielbarkeit der Plätze:

Sehr wichtig: Die Plätze dürfen nur bespielt werden, wenn sie nicht weich sind. Unebenheiten sind sofort auszubessern.

Während der ersten 4 Wochen ist der Platz (ganz bis zum Zaun) nach jedem Spiel mit einem PVC-Hartbesen abzuziehen. Es befindet sich jeweils 1 Besen an den Plätzen.

Innerhalb der ersten 4 bis 6 Wochen sollten Unebenheiten sofort ausgebessert werden. Es ist dabei neues Material (in der Hütte vorhanden) auf der unebenen Stelle aufzubringen und mit den bereitstehenden Gerätschaften auszugleichen. Dann diese ausgebesserten Flächen unbedingt bewässern.

Sollte der Platz zu nass sein, dann besteht ein Spielverbot. Löcher usw. unmittelbar nach Spiel mit neuem Material ausgleichen.

Es wird gebeten, evtl. Unebenheiten, die nicht sofort zu beheben sind, der Vorstandschaft zu melden. Sollte an der Einhängetafel ein Spielverbot angebracht sein, dass darf nicht gespielt werden.

 

 

Festgesetzte Termine für die Verbandsspiele:

Die Termine und später auch die Ergebnisse der Verbandsspiele wurden vom Badischen Tennisverband bekanntgegeben. Diese können im Internet auch eingesehen werden unter:

Auf www.badischertennisverband gehen, dann oben auf Rubrik „Sport“, dann links auf Spielbetrieb „Sommer 2019 B 2“, dann auf „Damen/Herren“ (Aktive) oder auf „Altersklassen“. Dann auf die entsprechende Mannschaft unter der unten mitgeteilten Gruppe.

Alternativ links unter Filter „Vereine“ gehen und die Nr. 21083 oder Kieselbronn eingeben. Dann auf Mannschaften und anschließend auf die gewünschte Mannschaft.

 

Die Gruppeneinteilungen sind unter der Rubrik "Verbandsspiele" angegeben

 

 

Neue Studie über sportliche Betätigungen:

Anfang September 2018 wurde eine Studie veröffentlicht („Copenhagen City Heart Study“), die ein äußerst überraschendes Ergebnis aufweist. Forscher aus den USA und Dänemark haben 25 Jahre lang die Gesundheitswerte von 8.600 Menschen aus Kopenhagen untersucht. Anhand der sportlichen Gewohnheiten wollten die Wissenschaftler herausfinden, welche Sportart den höchsten Effekt auf ein längeres Leben hat. Die zusätzliche Lebenszeit bezieht sich jeweils auf ein Leben ohne jede sportliche Aktivität.

Die Forscher kamen zum folgenden Ergebnis:

Tennis + 9,7 Jahre, Badminton + 6,2 Jahre, Fußball + 4,7 Jahre, Radfahren + 3,7 Jahre, Schwimmen + 3,4 Jahre, Joggen + 3,2 Jahre und Fitnessstudio + 1,5 Jahre.

Sie sehen daraus, dass Tennis sehr gut für die Gesundheit ist.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernd Hölle